Impressum

Dipl.-Kauffrau
Heike Hüttemann
Steuerberaterin

Peter-Berten-Str. 34
41334 Nettetal - Hinsbeck

Tel. +49 (0)2153 952772
Fax. +49 (0)2153 952773
Mobil: +49 (0)151 50602869
E-Mail:

office(_AT_)stb-huettemann.de

USt-IdNr. DE215500290


Berufsspezifische Hinweise:
Berufsbezeichnung der Kanzlei-Inhaberin: Steuerberaterin
Die gesetzliche Berufsbezeichnung „Steuerberaterin“ wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland: Nordrhein-Westfalen) verliehen.

Mitglied der:  Steuerberaterkammer Düsseldorf - Körperschaft des öffentlichen Rechts
Grafenberger Allee 98, 40237 Düsseldorf

Maßgebliche berufsrechtliche Vorschriften für Steuerberater

  • Steuerberatungsgesetz
  • Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz
  • Berufsordnung für Steuerberater
  • Steuerberatervergütungsverordnung

Sie finden die Gesetztestexte unter www.stbk-duesseldorf.de

Berufshaftpflichtversicherung:    Ergo Versicherung AG - 40198 Düsseldorf

Haftungshinweise:
Die Inhalte dieser Internetseiten wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt und werden regelmäßig aktualisiert. Die Angaben dienen dennoch nur der unverbindlichen allgemeinen Information und ersetzen nicht eine eingehende individuelle Beratung. Bei Verweisen (Links) auf Internetseiten Dritter wird keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seite übernommen. Für die Angebote Dritter können abweichende Regelungen gelten, insbesondere hinsichtlich des Datenschutzes.

 


Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:
Verantwortliche: Diplom-Kauffrau Heike Hüttemann, Steuerberaterin, Peter-Berten-Str. 34, 41334 Nettetal, E-Mail: office@stb-huettemann.de; Telefon: +49-(0)2153-952772; Telefax: +49-(0)2153-952773, www.stb-huettemann.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie mich mandatieren, erhebe ich folgende Informationen:

  • Anrede, Vorname, Nachname
  • eine gültige E-Mail-Adresse
  • Anschrift
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Informationen, die für die Tätigkeiten im Rahmen des Mandats notwendig sind

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als meinen Mandanten identifizieren zu können;
  • um Sie angemessen steuerlich beraten und vertreten zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen, den Finanzbehörden und Gerichten;
  • zur Rechnungsstellung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Mandats und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Mandatsvertrag erforderlich.

Die für die Mandatierung von mir erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht sowie - unter Berücksichtigung von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO - aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) gespeichert und danach gelöscht.

Beim Aufrufen meiner Website www.stb-huettemann.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server meiner Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

Die genannten Daten werden durch mich zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung meiner Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Mein berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwende ich die erhobenen Daten zum Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setze ich beim Besuch meiner Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Ziffer 4 dieser Datenschutzerklärung.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Mandatsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an die Finanzbehörden sowie Finanzgerichte und andere öffentliche Behörden zum Zwecke der Korrespondenz sowie insbesondere zur Erfüllung steuerlicher Erklärungs- und Mitwirkungspflichten. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten zur Auftragsverarbeitung an die DATEV eG, Paumgartnerstr. 6-14, 90429 Nürnberg, übermittelt. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

Das Steuergeheimnis bleibt unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die dem Steuergeheimnis unterliegen oder auf die die Verschwiegenheitspflicht Anwendung findet, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit Ihnen.

4. Cookies

Ich setze auf meiner Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone, o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie meine Website aufrufen. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ich dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalte. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten durch Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

5. E-Mail-Kontakt

Auf meiner Website ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

6. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber mir zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf;

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorie von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und ich die Daten nicht mehr benötige, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei der für mich zuständigen Aufsichtsbehörde (Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen) zu beschweren.

7. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an office@stb-huettemann.de

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

 

Website Konzeption und Umsetzung

eSales4u - Webdesign Viersen

 

Bildnachweis

Fotos Heike Hüttemann: deFOTOGRAF Viersen - www.defotograf.de

Andere Bilder: Michaela Begsteiger @ gettyimages, Jezper + Tryfonov + Altay Kaya @ Fotolia